Hoschis neues Reiseblättchen

Für eure schönsten Reiseberichte durch die Galaxie
Benutzeravatar
Hoschi247 [EoT]
Beiträge: 47
Registriert: So 11. Sep 2022, 14:21
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: Hoschis neues Reiseblättchen

Die Schwarze-Loch-/Neutronenstern-Tour durch den Scaulo-Systimbu Stellar Graveyard

Hier gibt es noch einiges zu entdecken, ich bin nur sehr wenigen CMDR-Tags begegnet. Schwarze Löcher, Neutronensterne & Co in Hülle und Fülle, natürlich gesellen sich auch diverse Riesen dazu. Ich hab versucht ein paar interessante Systeme zu finden und bin gespannt, ob sie euch gefallen

Bild

Bild


Bild


Bild

Bild


Bild


Bild


Bild

Bild


Bild


Bild

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild

Bild

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild

Bild


Bild

Bild

Bild


Bild

Bild


Bild

Bild


Bild

Bild


Bild
Bild


Bild

Bild

Bild


Bild
Bild


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Bild

Bild


Bild


Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hoschi247 [EoT] für den Beitrag (Insgesamt 10):
CMDR Kliehm-Ozzie J. IsaacsKOLUMBUStimeagentChessiMr. HomnSunny v. IsegrimDewie-54AnderleOnkel Onkelson
Bild
Benutzeravatar
Mr. Homn
Beiträge: 79
Registriert: Mo 29. Aug 2022, 21:01
Hat sich bedankt: 216 Mal
Danksagung erhalten: 202 Mal

Re: Hoschis neues Reiseblättchen

Alta Falta ! :respekt:

watt ne Serie... die "Blauen" sind schön ,.. beeindrucken mich eher weniger..da ich in der Gap auf inflationär viele gestoßen bin (ausser Rayets), ..aber die Serie mit den schwarzen Löchern..krass...und die CL/CNs.. krassa.. ;))

Glückwunsch zu all den Funden

gute Weiterreise

o7
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mr. Homn für den Beitrag:
Hoschi247 [EoT]
Bild

FC: Nexus Zero Of Seven (V9K-G9Z)
Benutzeravatar
Sunny v. Isegrim
Beiträge: 45
Registriert: Fr 2. Sep 2022, 16:54
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

Re: Hoschis neues Reiseblättchen

Schließe mich an.

Ja BH´s haben was.

Gruß Sunny
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sunny v. Isegrim für den Beitrag:
Hoschi247 [EoT]
Benutzeravatar
Michael0903
Beiträge: 74
Registriert: Do 1. Sep 2022, 12:09
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Re: Hoschis neues Reiseblättchen

Wow, wieder mal ein toller Bericht mit vielen klasse Funden :up:
Gute Weiterreise und fly safe!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Michael0903 für den Beitrag:
Hoschi247 [EoT]
Bild
Benutzeravatar
Hoschi247 [EoT]
Beiträge: 47
Registriert: So 11. Sep 2022, 14:21
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: Hoschis neues Reiseblättchen

The Shiner

Mit 12,2 Quadrillionen MT ist The Shiner der massivste Ring, der derzeit in der Galaxie bekannt ist. Mit einer Breite von 35,7 Millionen Kilometern ist er so groß und dicht, dass er sogar innerhalb des schwarzen Lochsystems, in dem er sich befindet, deutlich zu erkennen ist. Der Shiner befindet sich zwischen Sagittarius A* und The Bubble und wäre ein idealer Zwischenstopp für Reisende, die zwischen den beiden Galaxien unterwegs sind.
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Bild

Blick auf den Ring vom Eintrittspunkt in das System
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hoschi247 [EoT] für den Beitrag (Insgesamt 8):
CMDR Kliehm-Ozzie J. IsaacsSunny v. IsegrimtimeagentMr. HomnAnderleKOLUMBUSOnkel Onkelson
Bild
Benutzeravatar
-Ozzie J. Isaacs
Beiträge: 72
Registriert: Di 17. Aug 2021, 17:20
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal

Re: Hoschis neues Reiseblättchen

Super, danke für den Tipp. Direkt mal das System markiert :doppeldaumen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor -Ozzie J. Isaacs für den Beitrag:
Hoschi247 [EoT]
Benutzeravatar
Hoschi247 [EoT]
Beiträge: 47
Registriert: So 11. Sep 2022, 14:21
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: Hoschis neues Reiseblättchen

Sidewinder's Song

Dieses System enthält binäre Schwarze Löcher auf einer relativ engen Umlaufbahn mit hoher Masse - die eigentlichen Leckerbissen dieses Systems sind jedoch ein beringter Neutronenstern und ein Weißer Zwerg mit einem landbaren Planeten. Die Ringe des Neutronensterns sind gigantisch und erstrecken sich weit, weit über die Ausschlusszone des Neutronensterns hinaus. Das faszinierende Muster der Ringe vor dem Hintergrund der Sterne ist ein Anblick, der jeden in seinen Bann zieht, daher der Name "Sidewinder's Song". Entdeckt von CMDR Pxtseryu während der enthusiastischen Weihnachts-Colonia-Reise des Sidewinder-Syndikats.
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Den beringten Neutronenstern finde ich echt klasse, gibt ein paar schöne Ansichten. Ich hab auch versucht, am Stern vorbei durch den Ring zu fliegen, der liegt aber so eng an dass man in den Notstop rauscht

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hoschi247 [EoT] für den Beitrag (Insgesamt 7):
-Ozzie J. IsaacsSunny v. IsegrimtimeagentMr. HomnAnderleOnkel OnkelsonCMDR Kliehm
Bild
Benutzeravatar
Hoschi247 [EoT]
Beiträge: 47
Registriert: So 11. Sep 2022, 14:21
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: Hoschis neues Reiseblättchen

Guardian's Hope

Mit einer Umlaufzeit von 12 Minuten rotiert der Gasriese sichtbar um den Hauptstern Herbig Ae/Be. Der Eintritt in dieses System ist jedoch gefährlich, da der größere T Tauri nur 8 LS vom Primärstern entfernt kreist. Mit einer Entfernung von weniger als 600 Ly vom Miridian ist dieses visuell bezaubernde System ein hypnotischer Wegpunkt auf einer direkten Route zum oder vom Zentrum der Galaxie
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Mein lieber Scholli, der Gasriese hats echt eilig, man kann ihm dabei zusehen wie er sich bewegt

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hoschi247 [EoT] für den Beitrag (Insgesamt 7):
-Ozzie J. IsaacsSunny v. IsegrimtimeagentMr. HomnAnderleOnkel OnkelsonCMDR Kliehm
Bild
Benutzeravatar
Hoschi247 [EoT]
Beiträge: 47
Registriert: So 11. Sep 2022, 14:21
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

Re: Hoschis neues Reiseblättchen

Sky Motion

In diesem System befindet sich ein kleiner Felsplanet, der einen weißen Zwerg eng umkreist. Nur zu bestimmten Zeiten kann man auf dem Planeten landen, und die Piloten werden gewarnt, dass eine Überhitzung ein großes Problem darstellt. Besucher können beobachten, wie der Weiße Zwerg im Laufe einiger Stunden auf- und untergeht.

In der Umlaufbahn des Weißen Zwergs wurde eine touristische Bake aufgestellt, die jedoch eine Besonderheit aufweist: Die Bake bewegt sich, und zwar ziemlich schnell! Die Piloten müssen sich vergewissern, dass sie weniger als 1 Million Meter von der Bake entfernt sind, bevor sie den Frameshift-Antrieb verlassen können. Über diese Entfernung hinaus kann die Bake nicht angepeilt oder gescannt werden.
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Das war mal wieder ein heißer Ritt :bigsmile: Ich hab drei Anläufe gebraucht, bis ich die Stelle hatte an der der Planet grade so ausserhalb der Notstop-Zone ist und man landen kann. War zwar ein bisschen warm auf der Oberfläche aber man konnte aussteigen. Zum Abschluss meiner Fotos wollte ich mein Schiff etwas drehen damit ich in Fluchtrichtung vom Weißen Zwerg stehe, also bin ich auf ungefähr 10m Höhe und habe dann angefangen mich zu drehen. Und dann gings ab. Noch bevor ich die Drehung vollendet hatte (ohne Vorwärtsbeschleunigung) kam die Anzeige "Eintritt in Sperrgebietszone" und plötzlich habe ich extrem rasant an Höhe gewonnen und war nach ca 5 Sekunden im Orbit- bei angezeigter Geschwindigkeit 0. Beim aufsteigen bin ich wohl wieder aus der Notstop-Zone raus, nur um beim Erreichen des Orbits direkt wieder reinzufliegen- hier hat mich nur ein Kühlkörper vorm gegrillt werden gerettet. Ich habe leider nur ein Bild machen können weil alles so schnell ging und ich im ersten Moment keinen Schimmer hatte was abgeht. Anscheinend bin ich mit dem Planeten in die Notstop-Zone geflogen und es hat mich irgendwie in die Höhe katapultiert, war ne neue und schräge Erfahrung :rave:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hoschi247 [EoT] für den Beitrag (Insgesamt 6):
Homunk-Ozzie J. IsaacsMarkus (Razor2)AnderleOnkel OnkelsonCMDR Kliehm
Bild
Benutzeravatar
Sunny v. Isegrim
Beiträge: 45
Registriert: Fr 2. Sep 2022, 16:54
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

Re: Hoschis neues Reiseblättchen

Wieder mal Eins A Presentiert .
Klasse Berichte.

Gruß Sunny
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sunny v. Isegrim für den Beitrag:
Hoschi247 [EoT]
Antworten